Jan 202018
 
Kommentar zum ›Studium ohne Abitur‹

Dr. Irene Seling, stellv. Leiterin Abteilung Bildung, Berufliche Bildung Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA), schreibt in nexus, dem Newsletter der Hochschulrektorenkonferenz:

»Das Thema ›Studieren ohne Abitur‹ für beruflich Qualifizierte hat in den vergangenen Jahren formale Erleichterungen erfahren. Die reale Durchlässigkeit in die akademische Bildung hinein ist mit 2,8 Prozent der Studienanfängerinnen und -anfänger ohne Abitur (CHE, 2016) jedoch immer noch gering. Mangelnde berufsbegleitende Studienangebote gerade im Bachelorsegment werden häufig verursacht durch starre Strukturvorgaben der Länder. Sie verhindern einen bedarfsgerechten Ausbau.«

weiterlesen im Newsletter

Sorry, the comment form is closed at this time.