KinderUni Hamburg

 UniNews, Veranstaltung  Kommentare deaktiviert für KinderUni Hamburg
Okt 162018
 

Campusgelände der Universität Hamburg (S-Bahn Dammtor, U-Bahn Hallerstraße, Metrobus 4/5 Grindelhof)
Audimax, Von-Melle-Park 4, 20146 Hamburg

Alle Vorlesungen richten sich an Kinder zwischen acht und zwölf Jahren und finden montags um 17 Uhr statt. Die Veranstaltungen dauern etwa 45 Minuten; der Besuch ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, bei größeren Klassen oder Gruppen jedoch gern gesehen an: infokinderuni-hamburg.de. Alle Kinder zwischen acht und zwölf Jahren dürfen an den Vorlesungen der Kinder-Uni Hamburg teilnehmen.

  • 22.10.: Was verraten uns Zähne über die ersten Menschen?
    Prof. Dr. Thomas Kaiser, Biologe
  • 29.10.: Wie teilt man gerecht?
    Ana Laura Edelhoff, Philosophin
  • 05.11.: Wie lebten die Piraten in der Karibik?
    Prof. Dr. Claudia Schnurmann, Historikerin
  • 12.11.: Wie erforscht man Schwarze Löcher?
    Dr. Jessica Steinlechner, Physikerin
  • 19.11.: Was steckt in Lebensmitteln?
    Prof. Dr. Markus Fischer, Lebensmittelchemiker

mehr Informationen

Ringvorlesung

 UniNews, Veranstaltung  Kommentare deaktiviert für Ringvorlesung
Okt 162018
 
Standards Guter Arbeit
Positionen und Perspektiven aus Theorie und Praxis

Mittwochs, 18 – 20 Uhr
Raum 221, Hauptgebäude, Flügel West, Edmund-Siemers-Allee 1

17. Okt 2018Frank Brenscheidt, Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin, Gruppe ›Wandel der Arbeit‹ zu »Arbeitszeit 4.0 – Flexibilisierung von Arbeit – Chancen und Risiken«

 

mehr Informationen

HWP besetzt

 FB SozÖk News, UniNews  Kommentare deaktiviert für HWP besetzt
Apr 302018
 

Nachdem auf der Vollversammlung die Besetzung beschlossen wurde, haben die Studierenden am heutigen (17. April) morgen das HWP-Gebäude abgeriegelt. Sie protestieren gegen die Kürzungen in der Sozialökonomie, die sich insbesondere negativ auf die Orientierungseinheiten auswirken würden.

»Wir werden nicht akzeptieren, dass durch die finanziellen Kürzungen (von ca. 29.000€ auf ca. 12.500€ je Semester) das Kleingruppen- und Seminarkonzept als Selbstaneignung der Studieninhalte begraben wird. Diese OE steht exemplarisch für eine allgemeine Entwicklungsrichtung, in die wir universitäre Bildung verändern wollen. Wir kämpfen für die OE als kulturellen Gegenpol gegen den demoralisierenden Status Quo und als akademische Institution mit inhaltlicher Signalkraft für die Studienorganisation an unserem Fachbereich und unserer Universität. Nicht zuletzt müssen wir so den kritischen Stachel der HWP-Vergangenheit des Fachbereichs als Anregung für heutige Verbesserungen erhalten. Die OE muss in aktueller Ausgestaltung erhalten und erweitert werden, um als konstant präsenter Spiegel des gesellschaftlich Möglichen wirksam zu sein.«
– Auszug aus der ›Erklärung zur Besetzung des Normalbetriebs des Fachbereichs‹ (auch auf Facebook)

Continue reading »

Hochschulpolitik

 Im Diskurs, UniNews  Kommentare deaktiviert für Hochschulpolitik
Apr 162018
 
»Es geht um sehr viel Geld«

Das Papier mit Empfehlung des Wissenschaftsrats für die politische Gestaltung der Hochschulbildung in den 2020er Jahren schlägt einen neuen Hochschulpakt vor. Er soll Qualität und Quantität in der Lehre garantieren, Breitenwirkung erzeugen und eine Exzellenzforschung von wenigen Hochschulen ablösen. Ein informatives Interview von Jan-Martin Wiarda mit der Vorsitzenden des Wissenschaftsrats, Martina Brockmeier, verweist auf die neuen, teilweise brisanten Punkte des Papiers, die in der bildungspolitischen Debatte eine Rolle spielen werde.

 

Café CampusBlick

 Informationen, UniNews  Kommentare deaktiviert für Café CampusBlick
Apr 152018
 

Café CampusBlick im VMP 8 (ErzWiss): drinnen und draußen renoviert, gemütlich, offen, gastfreundlich von mo-fr, 8-18.00! Wenn das knallhart geschlossen ist, findet sich gegenüber eine gute Atmosphäre.

Facebook

19neunzehn – 01 / 2018

 UniNews  Kommentare deaktiviert für 19neunzehn – 01 / 2018
Apr 152018
 

Das neue Magazin der Universität Hamburg ist erschienen.

HEIMAT
– ankommen, weggehen, bleiben, lernen, forschen, zaubern … lesen!

Kultur-Newsletter der Universität Hamburg

 Ehemalige & Alumni, UniNews, Veranstaltung  Kommentare deaktiviert für Kultur-Newsletter der Universität Hamburg
Dez 142017
 

Die Universität Hamburg bietet in regelmäßigen Mailings Sonderkonditionen für alle Mitglieder der Universität Hamburg an, z.B. Tickets für das SchauspielHaus Hamburg, das Thalia-Theater oder für die Spielstätte Kampnagel.Wenn Sie über Angebote mit Sonderkonditionen informiert werden wollen, melden Sie sich beim Kultur-Newsletter der Universität Hamburg an!  Es ist ein freiwilliges Angebot für alle Mitglieder der Universität.

website

Deutschlandstipendium

 Aktuelles der GdFF, Ausschreibungen, FB SozÖk News, UniNews  Kommentare deaktiviert für Deutschlandstipendium
Sep 202017
 
Werden Sie Stipendiatin bzw. Stipendiat!

Die GdFF unterstützt 2018 fünf begabte, engagierte und bedürftige Studierende am Fachbereich Sozialökonomie. Wir fördern bevorzugt

1. Studierende, die die Aufnahmeprüfung bestanden haben,
2. Studierende mit Fluchthintergrund, die das Studienvorbereitungsprogramm absolvierten.

Sie können sich vom 30. Oktober bis 19. November 2017 um eine finanzielle Unterstützung von monatlich 300 Euro bewerben unter Deutschlandstipendium.

Lesen Sie außerdem den Bericht eines Stipendiaten der Universität Hamburg: »Mehr Geld, mehr Zeit, mehr Kontakte – das Programm Deutschlandstipendium als Chance«

›In Erinnerung an Herbert Schui‹

 Aktuelles der GdFF, FB SozÖk News, UniNews  Kommentare deaktiviert für ›In Erinnerung an Herbert Schui‹
Feb 042017
 

Zur Erinnerung an Herbert Schui erstellten ehemalige Studierende eine Broschüre mit anregenden Diskussionsbeiträgen, die er in den letzten Jahren veröffentlichte. Zahlreiche Würdigungen und Nachrufe dokumentieren die Trauer über den Verlust des hochgeschätzten Kollegen, Hochschullehrers und politisch aktiven Mitstreiters.

In Erinnerung an Herbert Schui.
Artikel in der Hamburger Debatte (2011 bis 2016)

Die GdFF hat diese Veröffentlichung mit 500 Euro unterstützt.